Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Januar 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 24

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auffahrkollision mit fünf Fahrzeugen

pid. Am Donnerstag mittag ist es auf der Murtenstrasse zu einer Auffahrkollision mit fünf beteiligten Fahrzeugen gekommen. Dabei ist niemand verletzt worden, jedoch ist Sachschaden für rund 22'000 Franken entstanden. Um 13.50 Uhr sind mehrere Autos in lockerer Reihenfolge die Murtenstrasse stadtauswärts gefahren. Wegen einem Fahrzeugrückstau mussten sie auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 34 anhalten. Dies hat ein Lastwagenchauffeur zu spät realisiert und ist auf das vor ihm stehende Auto aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls ist der Wagen in drei weitere Fahrzeuge geschoben worden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile