Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Februar 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 44

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Mutmassliche Drogenhändler angehalten

pid. Nach einer gezielten Überwachung von mutmasslichen Drogenhändlern hat die Stadtpolizei Bern am Mittwoch nachmittag im Länggassquartier zwei albanische Asylbewerber im Alter von 22 und 24 Jahren festgenommen; in einem Drogenversteck sind zudem 230 Gramm Heroin sichergestellt worden. Im gleichen Zusammenhang sind kurze Zeit später zwei weitere Männer - ebenfalls im Länggassquartier - festgenommen worden. Sie konnten als untergetauchte Asylbewerber im Alter von 35 und 26 Jahren identifiziert werden.<br> Die beiden Männer, die beim Bunker festgenommen worden sind, wurden durch den Untersuchungsrichter verhaftet; die beiden untergetauchten Asylbewerber befinden sich in Ausschaffungshaft.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile