Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. März 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 62

Das Untersuchungsrichteramt, das Jugendgericht Bern-Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Mit Messerstichen verletzt

pid. Am Mittwoch Abend ist es im Jugendtreff an der Jupiterstrasse 15 zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen. Dabei ist ein Beteiligter mit mehreren Messerstichen verletzt worden.<br> Um 20.45 Uhr ist es zwischen zwei Brüdern im Alter von 17 und 20 Jahren zu einer Schlägerei mit einem weiteren 20-jährigen Mann gekommen. Gemeinsam sind die Brüder gegen ihren Kontrahenten vorgegangen. Während der Auseinandersetzung hat vermutlich einer der Brüder den Mann mit mehreren Messerstichen in die Rückengegend verletzt. Anwesende Personen haben die streitenden Männer getrennt. Während der Verletzte von der Sanitätspolizei zur ambulanten Behandlung in das Spital geführt worden ist, sind die beiden Brüder durch die Polizei festgenommen worden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile