Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. März 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 71

Das Regierungsstatthalteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Grossbrand beim Güterbahnhof: Brandstiftung

pid. Die Ursache des Grossbrandes, der in den frühen Morgenstunden von heute Mittwoch eine Pneu-Lagerhalle im Industriegebiet Steigerhubel zerstörte, steht fest: Der Brand wurde vorsätzlich gelegt. Ueber die Täterschaft und das Tatmotiv gibt es zur Zeit noch keine Hinweise. Die Ermittlungen werden weitergeführt. Gestützt auf die voneinander unabhängigen Aussagen mehrerer Zeugen lokalisierten die Brandfahndungsspezialisten der Stadtpolizei Bern den Brandherd in einem Depot von Altpneus. Sie schätzen den entstandenen Sachschaden auf annähernd eine Million Franken. Zu Schaden gekommen sind drei Pneuhändler, ein Berner Transportunternehmen und eine Muldenkipper Firma. In der Zwischenzeit konnte der Angehörige des Brandcorps, der mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung hospitalisiert werden musste, das Spital wieder verlassen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile