Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. April 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 103

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Selbstunfall: Zeugenaufruf

pid. Vermutlich während eines Rückwärtsmanövrierens erlitt am Samstag Morgen, um 09.40 Uhr, eine Atomobilistin auf der Wylerfeldstrasse einen Schwächeanfall. Ihr Fahrzeug stiess unkontrolliert gegen ein parkiertes Auto, wurde abgelenkt und fuhr schliesslich gegen einen Baum. Beamten der Sanitätspolizei gelang es, die bewusstlose Frau zu reanimieren. Sie wurde hospitalisiert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 9'000 Franken.<br> Personen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile