Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. April 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 117

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Betrunkener Automobilist fährt gegen Baum

pid. Am Mittwoch verursachte ein alkoholisierter Autofahrer auf der Thunstrasse bei einem Selbstunfall einen Sachschaden von ca. 25'000 Franken; der Automobilist wurde leichtverletzt durch die Sanitätspolizei hospitalisiert.<br> Der 49-jährige Autofahrer kam kurz nach vier Uhr auf der Thunstrasse aufwärtsfahrend von der Strasse ab, prallte, nachdem er die Sicherheitslinie überquert hatte, gegen einen Baum und beschädigte den Gartenzaun einer Liegenschaft. Die Feuerwehr musste wegen ausgelaufenem Benzin zur Fahrbahnreinigung beigezogen werden. Der Führerausweis wurde dem fehlbaren Autolenker entzogen.<p> Zeugenaufruf<p> pid. Zu einer seitlichen Kollision zwischen einem orangen Lieferwagen und einem weissen Personenwagen kam es am Mittwoch, um 13.30 Uhr, auf der Schwarztorstrasse, Höhe Bushaltestelle "Brunnmatt". Der Unfall verursachte einen Schaden von ca. 10'000 Franken. Da über den Unfallhergang Unklarheiten bestehen, sucht die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, allfällige Zeugen. Den Vorfall beobachtet haben könnte insbesondere eine Automobilistin, die unmittelbar vor der Kollisionsstelle etwas in ihr parkiertes Auto verladen hatte.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile