Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Mai 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 140

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Frau niedergeschlagen

pid. Aus bisher unbekannten Gründen ist in der Nacht auf Samstag eine 54-jährige Frau von einem unbekannten Mann auf den Kopf geschlagen und verletzt worden; sie ist durch die Sanitätspolizei hospitalisiert worden.<br> Das Opfer hat sich um 22.15 Uhr an der Winkelriedstrasse - Endstation Wylerbus - aufgehalten, als es vom unbekannten Täter ohne ersichtlichen Grund angegriffen und auf den Hinterkopf geschlagen worden ist. Mit Kopfverletzungen durch den Schlag und vom Aufprall am Boden ist die Frau durch die Sanitätspolizei hospitalisiert worden. Durch eine Zeugin, welche den Vorfall vom Balkon aus beobachten konnte, wird der Täter wie folgt beschrieben:<p> Unbekannter Mann, 40- bis 50-jährig, feste Statur, allgemein ungepflegte Erscheinung, trug Hemd mit blauem Muster<p> Das Opfer, welches das Spital am Samstag Nachmittag verlassen konnte, kann sich nicht mehr an den Vorfall erinnern.<p> Allfällige Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile