Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Mai 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 157

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Hochwasser: Gesperrte Wege und Strassen

pid. Infolge der heftigen Regenfälle vom Mittwoch und der vergangenen Nacht ist die Aare an verschiedenen Orten über die Ufer getreten. Aus Sicherheitsgründen sind zur Zeit folgende Strassen und Wege gesperrt:<p> <li>Die ganze Route von der Untertorbrücke durch die Matte bis zur Dalmazibrücke<br> <li>Fussweg vom Bärengraben bis zum Restaurant Schwellenmätteli<br> <li>Fussweg ab Höhe Blutturm bis Stauwehr Engehalde, beidseitig<br> <li>Dalmaziquai ab Höhe Weststrasse Richtung Tierpark<br> <li>Fussweg ab Thormannstrasse bis Vivarium (Eingang Tierpark Dählhölzli)<p> Wie lange die Sperrungen aufrecht erhalten werden müssen, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile