Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Mai 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 190

Stadtpolizei und Berufsfeuerwehr Bern teilen mit:

Dalmazibrücke und Stege wieder geöffnet

pid. Nachdem der Wasserstand erneut gesunken ist, der aktuelle Stand beträgt zur Zeit 503.96 Meter über Meer, hat die Einsatzleitung beschlossen, die gesperrten Aareübergänge Dalmazibrücke, Altenbergsteg, Schönausteg und Seftausteg im Verlauf des heutigen Abends wieder für den Fahrzeug- und Personenverkehr freizugeben. Diese Entscheidung ist in Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt, welches vorgängig alle Wasserübergänge geprüft hat, gefällt worden. Die geöffneten Stege und die Dalmazibrücke werden jedoch bis auf weiteres - rund um die Uhr - durch Angehörige des Zivilschutzes überwacht. Sollten sich angeschwemmte Baumstämme verkeilen oder das Wasser erneut ansteigen, werden die betroffenen Uebergänge wiederum gesperrt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile