Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Mai 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 192

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Bewaffneter Raubüberfall auf Restaurant Les Amis, Aeussere Enge

pid. Fünf maskierte Unbekannte überfielen in der Nacht von Freitag auf Samstag, ca. 20 Minuten nach Mitternacht das Restaurant Les Amis an der Reichenbachstrasse in der Aeusseren Enge. Mit Faustfeuerwaffen und Gewehren bewaffnet bedrohten sie Angestellte und Gäste und verlangten in gebrochenem Deutsch Geld. Schliesslich flüchteten die Täter mit mehreren Tausend Franken Tageseinnahmen in unbekannte Richtung. Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben:<p> Vier der Täter sind ca. 1.70 bis 1.75 Meter gross, der Fünfte ca. 1.90 Meter; alle Täter trugen dunkle Kleider und waren mit Sturmhauben maskiert. Zwei der fünf Täter sprachen gebrochen Deutsch.<p> Hinweise und Beobachtungen - insbesondere auch Wahrnehmungen, die den Fluchtweg und allenfalls auch ein Fluchtfahrzeug betreffen - sind erbeten an die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile