Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Juni 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 217

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Sexuelle Handlung mit Kind

pid. Am vergangenen Montag (31.5.99) wurde an der Weissensteinstrasse, vis-à-vis der Parkett AG, beim Treppenaufgang zur Scheurerstrasse, ein 7-jähriges Mädchen Opfer eines Sexualtäters. Um ca. 16.30 Uhr sprach der Unbekannte das Mädchen unter einem Vorwand an und zerrte es in ein Gebüsch, wo er das Opfer ausgriff. Das Mädchen konnte sich befreien und flüchtete leicht verletzt nach Hause. Es beschreibt den Täter wie folgt:<p> Berndeutsch sprechender Unbekannter; mindestens 1.70 Meter gross, von schlanker Statur und hellem Teint; er hat braune, kurze, gerade Haare, ein pockennarbiges Gesicht mit einer grossen Nase und trug einen schwarzen Pullover mit weissen Längsstreifen auf den Aermeln, Jeanshosen und Turnschuhen.<p> Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21 entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile