Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. Juli 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 288

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Arbeitsunfall: von Paletterahmen eingeklemmt

pid. Am Donnerstag, gegen 13.55 Uhr, waren Angestellte des Schlachthofes an der Stauffacherstrasse damit beschäftigt, mittels Paletterollwagen eine Palette mit zweiteiligem Metallrahmen, beladen mit 280 Kilogramm Fleisch, im Kühlraum zu deponieren. Während des Transportes drohte plötzlich der obere Metallrahmen der Palette zu kippen. Ein Arbeiter stemmte sich dagegen, glitt aber auf dem rutschigen Boden aus. Der schwere Rahmen stürzte auf den am Boden liegenden Mann hinunter und klemmte ihn ein. Mit Hilfe einiger Arbeitskollegen konnte er in der Folge von der Last befreit werden. Der Mann erlitt beim Unfall erhebliche Brust- und Bauchverletzungen und musste von der Sanitätspolizei ins Spital geführt werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile