Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Juli 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 287

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Joggerin springt vor SVB-Bus

pid. Am Mittwoch wurde eine 27-jährige Frau von einem SVB-Bus erfasst und verletzt.<br> Gegen 18.50 Uhr fuhr ein SVB-Bus der Linie 21 auf der Engestrasse stadteinwärts. Auf der Höhe der Daxelhoferstrasse, beim dortigen Fussgängerstreifen, sprang plötzlich eine Joggerin vor den Bus. Der Chauffeur, welcher mit seinem Fahrzeug nur noch 5-10 Meter vom Fussgängerstreifen entfernt war, konnte trotz sofort eingeleitetem Brems- und Ausweichmanöver die Kollision nicht mehr verhindern. Die Frau wurde vom Bus erfasst und weggeschleudert. Sie zog sich beim Unfall Frakturen zu und musste von der Sanitätspolizei ins Spital geführt werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile