Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Juli 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 281

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Rehbock im Weissenbühlquartier eingefangen

pid. Am Freitag Morgen hat die Flurpolizei, in Zusammenarbeit mit weiteren Beamten der Stadtpolizei und der Berufsfeuerwehr Bern, im Weissenbühlquartier einen Rehbock eingefangen.<br> Das Tier, welches seit einigen Wochen sporadisch Gärten und Grünanlagen des Weissenbühlquartiers "besucht" hatte, konnte in einem Garten eines Mehrfamilienhauses am Mayweg mit einem Netz eingefangen werden. Der unverletzt gebliebene einjährige Rehbock wurde anschliessend im Könizbergwald in die Freiheit entlassen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile