Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Juli 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 280

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Personenkontrollen im "Rotlichtmilieu"

pid. In einer gezielten Aktion haben Beamte der Stadtpolizei Bern, in Zusammenarbeit mit der Fremdenpolizei, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an verschiedenen Orten in der Stadt Bern Personenkontrollen durchgeführt.<br> Diese Kontrollen veranlasst haben Hinweise aus der Bevölkerung und Feststellungen der Polizei, wonach Frauen, vorwiegend schwarzafrikanischer Herkunft, sich illegal in Bern aufhalten und der Prostitution nachgehen würden. Im Verlauf der Aktion wurden 13 Ausländerinnen zwecks weiterer Abklärungen vorübergehend festgenommen. In der Folge mussten sechs von ihnen wegen Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz in Haft genommen werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile