Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Juli 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 278

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Brutal aus dem Mittagsschlaf gerissen...

pid. Mittwoch Mittag nutzte ein Mitarbeiter einer Bauunternehmung die Pause für einen kurzen Mittagschlaf auf dem Vorplatz einer Baustelle am Nischenweg. Ein anderer Angestellter wollte kurz vor 13 Uhr mit seinem Lieferwagen rückwärts aus dem Baustellen-Vorplatz in den Nischenweg fahren, übersah dabei aber den Schlafenden, der, wie er ihn anfuhr, laut aufschrie. Der Unfallverursacher führte den Verletzten in das Sonnenhofspital, wo er wegen mehrerer Rippenbrüche einige Tage bleiben muss.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile