Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. August 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 302

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Autofahrer und Zeugen gesucht

pid. Am 1. August, zirka 16.30 Uhr, hatte sich kurz vor der Verzweigung Tiefenaustrasse/Kastellweg/Thormannmätteliweg ein Unfall zwischen einem Autolenker und einem Rollerfahrer ereignet. Aus bisher unbekannten Gründen ist der Lenker des Rollers gestürzt. Dabei wurden er und seine Beifahrerin verletzt. Sie mussten sich zur ambulanten Behandlung in ärztliche Pflege begeben. Der Autofahrer, der am Unfall beteiligt war, hatte sich nach dem Sturz bei den beiden Personen erkundigt, ob er behilflich sein könne. Da seine Hilfe abgelehnt wurde, setzte er seine Fahrt fort. Um den genauen Unfallhergang abzuklären, bittet die Polizei den Lenker des gesuchten Autos sich beim Unfalldienst zu melden. Weitere Beobachtungen oder Hinweise von Zeugen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile