Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. August 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 321

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugen gesucht nach Unfall

pid. Am Freitag Abend hat sich auf der Höhe Bethlehemstrasse/Kehrgasse ein Unfall ereignet, bei dem eine Automobilistin in den Masten der Strassenbeleuchtung gefahren ist; die Frau ist durch die Sanitätspolizei zur Kontrolle in das Spital geführt worden.<br> Um 19.40 Uhr ist die Frau von der Bethlehemstrasse Richtung Bümplizstrasse gefahren. Höhe Kehrgasse, ausgangs der Linkskurve, hat sie einen vor dem Fussgängerstreifen wartenden Personenwagen bemerkt. Um die drohende Kollision zu verhindern ist sie nach rechts ausgewichen und dabei gegen den Masten geprallt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 7000 Franken.<br> Da zum Unfallhergang unterschiedliche Aussagen gemacht werden, sucht der Unfalldienst allfällige Zeugen. Insbesondere wird eine unbekannte Person gesucht, welche sich eine Autonummer eines möglicherweise weiteren Unfallbeteiligten notiert hat. Sachdienliche Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern unter der Telefonnummer 321 21 21 entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile