Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. September 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 21

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Monbijou: Brand im Untergeschoss eines Bürogebäudes

bfb. Beim Brand im Untergeschoss eines Bürogebäudes im Monbijou entstand am Samstag Mittag gegen 50'000 Franken Schaden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache dürfte auf einen Kurzschluss in der Notstromversorgung zurückzuführen sein.

Am Samstag Mittag, kurz nach 12.30 Uhr, erhielt die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr eine automatische Alarmmeldung aus einem Bürogebäude an der Monbijoustrasse 68.<p> Als die Einsatzkräfte am Ereignisort eintrafen, drang aus einem Raum im ersten Untergeschoss dichter Rauch. Ein Atemschutztrupp konnte den Glimmbrand rasch lokalisieren und mit einem Kleinlöschgerät bekämpfen. Der Rauch wurde mit einem Spezialgerät entfernt. <p> Der entstandene Schaden wird auf rund 50'000 Franken geschätzt.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile