Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. September 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 347

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Entreissdiebstahl: Täter von SVB-Angestellten gestellt

pid. Am Samstag Nachmittag versuchte ein 27-jähriger Schweizer auf dem Waisenhausplatz einer älteren Frau die Handtasche zu entreissen, was ihm jedoch infolge heftiger Gegenwehr der Frau misslang. Kurze Zeit später entriss der Täter am Loebegge einer 80-jährigen Rentnerin die Handtasche und floh damit Richtung Kleine Schanze. Zwei Angestellte der SVB, welche durch Hilferufe der Geschädigten auf den Diebstahl aufmerksam wurden, verfolgten den Flüchtenden mit Fahrrädern und konnten ihn an der Rainmattstrasse festhalten und anschliessend der Polizei übergeben. Auf seiner Flucht hatte der Täter aus dem mit der Handtasche erbeuteten Portemonnaie das Bargeld entnommen und sämtliches Diebesgut in ein Gebüsch geworfen. Die Gegenstände konnten in der Folge unter Einsatz eines Diensthundes der Stadtpolizei Bern aufgefunden und der betroffenen Frau, welche bei der Tat nicht verletzt worden war, zurückgegeben werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile