Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. September 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 368

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

1'000. Verkehrsunfall

pid. Am Montag Abend hat die Stadtpolizei Bern den 1'000. Unfall dieses Jahres registriert; 1998 ereignete er sich am 27. Juli.<br> Um 18.00 Uhr fuhren mehrere Autos auf der Schwarzenburgstrasse stadtauswärts. Bei der Kreuzung mit der Weissensteinstrasse mussten sie wegen 'Rotlicht' anhalten. Nach der Umschaltung auf 'Grünlicht' wollten die beiden ersten Fahrzeuge nach rechts abbiegen. Wegen Passanten, welche die Weissensteinstrasse korrekt auf dem Fussgängerstreifen queren wollten, haben die Autos angehalten. Davon wurde der 86-jährige, nachfolgende Lenker überrascht; er prallte in das vor ihm stehende Auto, das durch die Wucht des Zusammenstosses in das vorderste Fahrzeug geschoben wurde. Beim Unfall ist niemand verletzt worden, jedoch entstand Sachschaden für rund 10'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile