Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Oktober 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 384

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geschwindigkeitskontrollen

pid. In der Nacht von Freitag auf Samstag führten Beamtinnen und Beamte der Stadtpolizei Bern an verschiedenen Orten in der Stadt Bern Geschwindigkeitskontrollen durch. In der Zeit zwischen 19.45 und 02.15 Uhr wurden insgesamt 831 Fahrzeuge gemessen. Dabei ergaben sich 131 Widerhandlungen, die mit neun Anzeigen, einem Rapport und 121 Ordnungsbussen geahndet wurden. Der schnellste Autofahrer wurde an der Effingerstrasse gemessen. Er passierte die Kontrollstelle mit 104 anstelle der erlaubten 50 Stundenkilometern; auf der Muristrasse war ein Lenker mit 90 Stundenkilometern unterwegs. Zwei Automobilisten mussten ihren Führerschein wegen Verdacht des Führens in angetrunkenem Zustand abgeben.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile