Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Oktober 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 403

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Entreissdiebstahl

pid. Heute Donnerstag Nachmittag ist eine 85-jährige Frau im Vorgarten des Altersheimes Schönegg Opfer eines Entreissdiebes geworden.

Nachdem das Opfer gegen 15.00 Uhr aus dem Tram ausgestiegen war und den Vorgarten betreten hatte, trat der Täter von hinten an die Rentnerin heran und versetzte ihr einen Stoss in den Rücken. Die Frau stürzte zu Boden, und der unbekannte Mann entriss ihr die Handtasche. Das Opfer, welches sich beim Vorfall diverse Prellungen zuzog, kann den Täter wie folgt beschreiben:

Unbekannter Mann, ca. 1.70 gross, schlanke Statur, kurze, gekrauste Haare, war zur Tatzeit schwarz gekleidet.

Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile