Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. November 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 434

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Hausdurchsuchung in Hanfgeschäft an der Münstergasse

pid. In einer koordinierten Aktion führten am Dienstag die Kantonspolizei und die Stadtpolizei Bern im Kanton und in der Stadt Bern in mehreren Hanfläden Hausdurchsuchungen durch.

Beamtinnen und Beamte der Stadtpolizei Bern kontrollierten das Hanfgeschäft "Hemp it up" an der Münstergasse. Bei dieser Kontrolle und den anschliessenden Hausdurchsuchungen wurden Buchhaltungsunterlagen, eine grosse Menge Hanfprodukte - vorwiegend Marihuana-Blüten - sowie mehr als 120'000 Franken Bargeld sichergestellt.

Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile