Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. November 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 443

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Kartfahrer tödlich verunfallt

pid. Am Freitag Abend ereignete sich auf der Kartbahn am Zentweg ein Zwischenfall, bei dem ein 17-jähriger Kartfahrer starb. Laut Zeugenaussagen soll der Verstorbene, der mit einer Gruppe Jugendlicher auf der Bahn unterwegs war, einen Reifenstapel leicht touchiert haben und schliesslich mit dem Kart quer zur Fahrbahn zum Stillstand gekommen sein. Nachdem der Jugendliche keine Anstalten machte weiterzufahren, begaben sich seine Kollegen zu ihm und fanden ihn bereits in kritischem Zustand vor. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche durch seine Kollegen und Reanimation durch die Sanitätspolizei konnte der Notfallarzt nur noch den Tod des Kartfahrers feststellen. Die Umstände, die zum Tod des Jugendlichen führten, werden untersucht. <p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile