Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Dezember 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 34

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Altenberg: Rauchentwicklung am Nischenweg

bfb. Durch einen Kellerbrand in einem zweistöckigen, zur Zeit wegen Umbau- und Renovationsarbeiten nicht bewohnten Wohnhaus, entstand heute Freitagmorgen ein grosser Schaden. Verletzt wurde niemand; die Brandursache ist zur Zeit noch nicht geklärt.

Am Freitagmorgen, kurz vor 07 Uhr, wurde die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuer-wehr von einem Bauarbeiter über eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus am Nischenweg informiert. <p> Die mit einem Tanklöschfahrzeug ausgerückten Einsatzkräfte stellten beim Eintreffen einen Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung fest. Ein Atemschutztrupp konnte mit zwei Leitungen den Brandherd rasch lokalisieren und ablöschen. Zur Belüftung des stark verrauchten Wohnhauses mussten zwei Hochleistungslüfter eingesetzt werden.<p> Durch die Rauch- und Russentwicklung entstand ein grosser Schaden, welcher gegen hunderttausend Franken geschätzt wird.<p> Verletzt wurde niemand; die Brandursache wird zur Zeit durch die Stadtpolizei abgeklärt.<p>

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile