Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Dezember 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 468

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

30'000 Franken Sachschaden nach Selbstunfall

pid. Am Montag hat eine 35-jährige Autolenkerin auf der Bottigenstrasse einen Selbstunfall verursacht, der Sachschaden für rund 30'000 Franken gefordert hat.<br> Um 22.10 Uhr ist die Lenkerin - wahrscheinlich aus Uebermüdung - auf der Höhe des Werkhofs der Bauunternehmung Zimmermann über den Randstein der rechten Fahrbahnseite gefahren und hat zusätzlich den dortigen Telefonmasten touchiert. Anschliessend ist das Auto im Wiesland zum Stillstand gekommen. Die Fahrerin selbst ist unverletzt geblieben; das Auto hat Totalschaden erlitten.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile