Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Dezember 1999 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 476

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

UNO-Menschenrechtstag: Verkehrserschwernisse

pid. Anlässlich des UNO-Menschenrechtstages führen Amnesty International und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen am kommenden Freitag (10.12.1999) in der Berner Innenstadt eine Kundgebung mit Lichterumzug durch. Bei dieser vom Gemeinderat bewilligten Veranstaltung ist mit Behinderungen des privaten und öffentlichen Verkehrs zu rechnen.<br> Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besammeln sich um 17 Uhr vor der Heiliggeistkirche; die Umzugsroute führt ab 18.30 Uhr durch die Spitalgasse, Marktgasse, Gerechtigkeitsgasse, Nydeggstalden zur Nydeggkirche, wo sich die Kundgebung um 19.15 Uhr auflösen wird.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile