Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Januar 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 3

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Zimmerbrand im Unteren Galgenfeld

bfb. Bei einem Zimmerbrand am Pulverweg im Unteren Galgenfeld entstand am Montagabend ein Schaden von über 50'000 Franken. Verletzt wurde niemand. Eine Untersuchung zur Klärung der Brandursache ist noch im Gang.

Am Montagabend wurde die Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr kurz vor 22.00 Uhr über einen Brand in einem mehrstöckigen Wohnhaus am Pulverweg 40 informiert.<p> Als die mit dem Löschzug und 15 Mann ausgerückten Einsatzkräfte am Pulverweg ein-trafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Fenster des ersten Stockwerkes des Wohnhauses. Der Brand konnte mit einer Leitung und einem Kleinlöschgerät rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Zur Beseitigung des Rauches wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.<p> Der durch Feuer und Rauch entstandene Schaden wird nach ersten Angaben auf über 50'000 Franken geschätzt.<p> Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar; eine Untersuchung durch die Stadtpolizei ist im Gang.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile