Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. März 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 100

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Entreissdiebstahl: Wer sind die Helfer?

pid. Am Donnerstag Abend, um 19.45 Uhr, wurde eine 86-jährige Rentnerin auf der Giacomettistrasse Opfer eines Entreissdiebs. Der Täter entriss der Frau die Handtasche, dabei stürzte sie so unglücklich, dass sie sich einen Halswirbelbruch zuzog und notfallmässig operiert werden musste. Den Vorfall beobachteten zwei Männer, welche die Verfolgung des Täters aufnahmen. Sie konnten die Handtasche sicherstellen und dem Opfer zurückgeben, der Entreissdieb aber entkam.<br> Die Stadtpolizei Bern ersucht die beiden unbekannten Männer und allenfalls weitere Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 321'21'21 zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile