Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. April 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 126

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall

pid. Am Montag Abend kam es auf der Kreuzung Riedbachstrasse / Niederbottigenstrasse zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Autos, die sieben verletzte Personen forderte. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen, die Totalschaden erlitten, beträgt ca. 50'000 Franken.<br> Auf der Kreuzung Riedbachstrasse / Niederbottigenstrasse missachtete ein von der Autobahn herkommender Autofahrer die Vortrittsregelung und kollidierte heftig mit einem auf der Riedbachstrasse stadtauswärts fahrenden Autofahrer. Während zwei Personen des korrekt fahrenden Autos über Schmerzen klagten, aber selbst einen Arzt aufsuchen wollten, mussten ein weiterer Beifahrer und alle vier Insassen des unfallverursachenden Fahrzeugs, zwei Erwachsene und zwei Kinder, mit leichten bis mittelschweren Verletzungen durch die Sanitätspolizei hospitalisiert werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile