Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

26. April 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 139

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrserschwernisse: UMZUG 'BEA/PFERD 2000'

pid. Am kommenden Samstag (29.4.) findet im Rahmen der 'BEA/PFERD 2000' ein Umzug durch die Innenstadt mit über 200 Pferden statt. Unter den Teilnehmern befinden sich unter anderem Reiter der Royal Canadian Mounted Police, Reiter der Stadtpolizei Bern, Bereitermusiken sowie diverse Gespanne. Die Umzugsroute führt vom Bundesplatz via Kochergasse, Casinoplatz, Hotelgasse, Kramgasse, Gerechtigkeitsgasse, Bärengraben, Aargauerstalden, über die Papiermühlestrasse zum BEA-Gelände. Zwischen 13 Uhr und zirka 16 Uhr ist die Route zwischen Bundesplatz und Bärengraben mit Halteverbot signalisiert; stehengelassene Fahrzeuge werden unter Kostenfolge abgeschleppt. Während des Umzugs ist die gesamte Route für den Verkehr gesperrt.

Ab 13 Uhr besammeln sich die Teilnehmerinnen und -teilnehmer auf dem Bundesplatz. Zirka um 15 Uhr setzt sich der Umzug in Bewegung und wird gegen 16 Uhr auf dem BEA-Gelände eintreffen.

Die Stadtpolizei Bern bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, während der Dauer des Umzugs die Innenstadt grossräumig zu umfahren sowie die Umleitungen und Anweisungen der Verkehrsposten zu beachten.

Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile