Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Mai 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 164

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Arbeitsunfall

pid. Am Donnerstag Morgen stürzte auf der Baustelle der Klinik Beau-Site, an der Schänzlihalde, ein Arbeiter mit einem Bagger in eine Grube und wurde dabei verletzt.<br> Kurz vor 08.00 Uhr war der 24-jährige Mann damit beschäftigt, mit einem Kleinbagger die Verschalungstafeln einer Betonwand zu entfernen. Als er zwei Schalungstafeln weghob, geriet das Fahrzeug aus dem Gleichgewicht und stürzte in eine zirka drei Meter tiefe Grube; der Arbeiter wurde dabei verletzt. Nachdem Beamte der Sanitätspolizei Bern den Verunfallten vor Ort versorgt hatten, wurde er mittels Baukran aus der Grube gehoben und mit zur Zeit noch nicht bekannten Verletzungen ins Spital geführt. <p align="JUSTIFY">Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile