Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Juni 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 207

Das Untersuchungsrichteramt III Bern-Mittelland und die bernische Staatsanwaltschaft teilen mit:

International gesuchter Türke in Norddeutschland festgenommen

pid. Am 20. Juni 2000 ist im norddeutschen Oldenburg ein asylsuchender Türke festgenommen worden, der einerseits von der bernischen Strafvollzugsbehörde international zur Verhaftung ausgeschrieben ist zwecks Verbüssung einer offenen Freiheitsstrafe. Andererseits besteht gegen die Person ein Haftbefehl des Untersuchungsrichteramtes III Bern-Mittelland im Zusammenhang mit den Ermittlungen im Tötungsdelikt Safari.<br> Zur Zeit kann nicht abgeschätzt werden, ob und allenfalls wie weit der Verhaftete als Mittäter im Fall Safari beteiligt war. Nachdem die Person noch nicht befragt werden konnte, geht es darum, die Ermittlungen vorzunehmen, damit der Tatverdacht bekräftigt oder entkräftigt werden kann. Ein entsprechendes Auslieferungsbegehren ist eingeleitet worden. Das Auslieferungsverfahren kann erfahrungsgemäss einige Wochen dauern.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile