Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. August 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 265

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrssicherheitstag der Stadtpolizei Bern: Bundesplatz gesperrt

pid. Am kommenden Donnerstag, 24. August 2000, führt die Stadtpolizei Bern auf dem Bundesplatz den vierten Berner Verkehrssicherheitstag durch. Der Bundesplatz und die beiden Durchfahrten vor National- und Berner Kantonalbank sind zwischen Mittwoch, 23.8., 12 Uhr, und Freitag, 25.8., 12 Uhr, für den Verkehr gesperrt.<br> Nur rücksichtsvolles und partnerschaftliches Verhalten trägt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei. Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, ihr Verhalten zu testen: Sie erleben ihre Reaktion im Brake-Car, im Ueberrollsimulator oder beim Aufpralltest. Sie versetzen sich in die Lage eines LKW-Fahrers und erfahren den "toten Winkel". Verkehrsspezialisten informieren über verkehrstechnische Massnahmen wie die Konfliktsituation "Doppelgrün". Um 19 Uhr prallt ein Auto seitlich in einen Lastwagen: Zuschauerinnen und Zuschauer sehen der Rettungsaktion von Feuerwehr und Sanitätspolizei zu. Diese und viele weitere Ueberraschungen - auch musikalischer und kulinarischer Art - erwarten die Interessierten am kommenden Donnerstag zwischen 15.00 und 21.30 Uhr auf dem Bundesplatz.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile