Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. September 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 290

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Unfall

pid. Am Montag Nachmittag kam es im Bereich der Kelten- Schwabstrasse zu einem Zusammenstoss zwischen einer 12-jährigen Trottinettfahrerin und einem Autofahrer; glücklicherweise erlitt das Mädchen 'nur' Schürfungen.<br> Um 13.30 Uhr fuhr das Mädchen auf dem rechten Trottoir der Keltenstrasse Richtung Schwabstrasse. Im Bereich der Kreuzung fuhr ihm ein Auto - halb auf dem Trottoir, halb auf der Strasse - rückwärts entgegen, worauf es zur Kollision kam. In der Folge stieg der Autofahrer aus, beschimpfte das Kind und fuhr anschliessend von der Unfallstelle weg. Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich um ein 'pink'- oder violettes Fahrzeug mit Freiburger Kontrollschildern. Durch den Sturz zog sich das Unfallopfer Schürfungen am rechten Bein zu.<br> Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321'21'21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile