Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. September 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 304

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrsbeschränkungen: "In die Stadt - ohne mein Auto!"

pid. Die Stadt Bern beteiligt sich am Freitag, 22. September 2000, am europäischen Aktionstag "In die Stadt - ohne mein Auto!" und gehört damit zu mittlerweilen über 800 Städten und Gemeinden in ganz Europa, die den Aktionstag durchführen. Am 22. September bleiben die beiden Strassenabschnitte Breitenrainplatz (inkl. Herzogstrasse) und Hirschengraben (inkl. Maulbeerstrasse) zwischen 10 Uhr und 22 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Umleitungen sind entsprechend signalisiert. Der öffentliche Verkehr ist nur am Rande betroffen; Trams und Busse verkehren fahrplanmässig.<br> Die Aktionen selbst werden von verschiedenen privaten Gruppierungen und Organisationen, insbesondere aus dem Bereich der Umweltpolitik, vorbereitet und realisiert.<br> Im Zusammenhang mit dem Aktionstag führt Radio extraBern am Freitag Abend, zwischen 17 Uhr und 22.30 Uhr, ein Scooter- und Kickboard-Happening mit Weltrekordversuch durch. Die Zeughausgasse, zwischen Waisenhausplatz und Predigergasse, sowie Teile der Predigergasse und der Nägeligasse bleiben zwischen 16 Uhr und 23.30 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile