Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. September 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 310

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Gas- mit Bremspedal verwechselt

pid. Am Freitag Abend, um 18.50 Uhr, wollte eine Frau am Federweg ihr Auto rückwärts aus einer Parklücke manövrieren. Dabei bemerkte sie, dass sich hinter dem Auto zwei Roller befanden. Aus diesem Grunde wollte sie das Auto abbremsen, verwechselte dabei jedoch das Brems- mit dem Gaspedal. In der Folge touchierte sie die beiden Fahrzeuge, welche umstürzten, überquerte weiter rückwärtsfahrend die Fahrbahn des Federwegs und prallte wuchtig in ein korrekt parkiertes Auto. Verletzt wurde niemand; jedoch entstand Sachschaden für rund 16'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile