Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. November 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 341

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kontrollen im fliessenden Verkehr

pid. Im Verlauf dieser Woche führten Beamtinnen und Beamte der Stadtpolizei Bern auf dem Gemeindegebiet verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durch. An der Bahnstrasse wurden insgesamt 359 Fahrzeuge gemessen. Dabei ergaben sich 52 Widerhandlungen, die mit 48 Ordnungsbussen und vier Anzeigen geahndet wurden. Der schnellste Lenker war mit 75 statt der erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs.<p> Weitere Messungen mit dem Laser-Gerät ergaben 135 Widerhandlungen, die mit 111 Ordnungsbussen, 23 Anzeigen und einem Rapport geahndet wurden. Ein Automobilist passierte die Kirchenfeldbrücke (Tempo 40) mit 72 Stundenkilometern. Ein weiterer Raser befuhr die Zone 30 an der Freiburgstrasse mit 70 Stundenkilometern.<p> An der Rathausgasse wurde die Einhaltung des Fahrverbots kontrolliert: innerhalb von zwei Stunden missachteten 37 Fahrzeugführer das Verbot.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile