Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. November 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 360

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auf Fussgängerstreifen angefahren

pid. Am Dienstag Nachmittag wurde ein Rentner von einem Auto angefahren und erheblich verletzt. Um 14.35 Uhr wollte der 81-jährige Mann die Krippenstrasse, Höhe Liegenschaft Nummer 28, auf dem Fussgängerstreifen überqueren, als er von einem herannahenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Das Unfallopfer wurde von der Sanitätspolizei mit mehreren Knochenbrüchen hospitalisiert; dem verantwortlichen 26-jährigen Autolenker wurde der Führerausweis entzogen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile