Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Dezember 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 402

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Ermittlungsverfahren abgeschlossen

pid. Nach Abschluss eines Ermittlungsverfahrens werden sich zwei Männer - im Alter von 19 und 23 Jahren - aus der Bundesrepublik Jugoslawien demnächst vor dem Kreisgericht VIII, Bern-Laupen, für den Handel mit Heroin und Kokain zu verantworten haben. Nach den Befragungen von 25 Drogenabnehmern kann ihnen innerhalb der letzten zwei Jahren der Handel von über zweieinhalb Kilogramm Heroin und 150 Gramm Kokain nachgewiesen werden. Die beiden Männer, welche sich illegal in der Schweiz aufhalten, verkauften die Drogen hauptsächlich im Raum Bern-Bümpliz. Die mutmasslichen Drogenhändler, die nicht geständig sind, befinden sich in Untersuchungshaft. Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile