Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Dezember 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 409

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Kokainsicherstellung: Erneuter Erfolg für BM-Fahnder

pid. Am vergangenen Freitag gelang es der Stadtpolizei Bern, eine Gruppe Schwarzafrikaner festzunehmen, die des Kokainhandels verdächtigt werden. Im Rahmen der Anhaltung stellten die Polizeibeamten ca. drei Kilogramm Kokain, 9'600 Franken und 16 Natels sicher. Die Festgenommenen sind in der Schweiz schriftenpolizeilich nicht gemeldet. Zur Zeit ist das Ausmass des Falls noch nicht absehbar.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile