Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Dezember 2000 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 416

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Gerangel zwischen Taxifahrer und Fahrgast: Zeugenaufruf

pid. Am vergangenen Donnerstag Abend, kurz nach 18 Uhr, wollte sich eine Frau von einem Taxi nach Hause führen lassen. Weil der Taxifahrer die exakte Adresse nicht sofort fand, hielt er bei der Kreuzung Bethlehemstrasse / Keltenstrasse an. Hier kam es zwischen dem Fahrgast und dem Taxichauffeur wegen des Fahrpreises zum Streit. Die Frau behauptet, der Taxifahrer habe sie angegangen und ihr das Portemonnaie gestohlen, was dieser bestreitet. In nächster Nähe sollen sich ein paar Personen aufgehalten haben, die den Vorfall beobachtet hätten. Sie werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 321'21'21, zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile