Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Januar 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 3

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Entreissdiebstahl

pid. Am Samstag Morgen (30.12.) wurde eine Rentnerin an der Weltpoststrasse, auf dem Trottoir vor der Poststelle Weltpostverein, bei einem Entreissdiebstahl verletzt.<br> Kurz nach 10.15 Uhr näherte sich ein unbekannter Täter der 88-jährigen Rentnerin von hinten und entriss ihr die Handtasche. Die betagte Frau stürzte dabei zu Boden und zog sich eine Armfraktur zu. Gemäss Opfer war der unbekannte Täter zirka 20-30 Jahre alt, 1.80 - 1.90 Meter gross, hatte kurze Haare und trug dunkle Kleidung. Der Mann führte einen Hund, möglicherweise Schäferhund, mit sich.<p> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile