Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Januar 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 11

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Fussgänger schwer verletzt

pid. Am Montag Morgen, kurz nach 7 Uhr, erfasste auf der Eigerstrasse ein Automobilist einen Fussgänger, der schwere Verletzungen erlitt und durch die Sanitätspolizei hospitalisert werden musste. Der Fussgänger war im Begriff, die Strasse auf der Höhe der Sulgenbach Post zu überqueren, als es zur Kollision kam.<br> Weil Unklarheiten über den Unfallhergang bestehen, ersucht die Stadtpolizei Bern Zeugen, sich unter der Telefonnummer 321'21'21 zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile