Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. März 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 65

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Berner Fasnacht aus polizeilicher Sicht ruhig verlaufen

pid. Die 20. Berner Fasnacht ist aus verkehrs- und sicherheitspolizeilicher Sicht 'ruhig' und ohne Probleme verlaufen. Vom 1. März - dem Start der Fasnacht - bis zur Nacht von Samstag auf Sonntag registrierte die Stadtpolizei Bern keine nennenswerten Ereignisse im Zusammenhang mit dem Grossanlass. Lediglich von Samstag Mitternacht, bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags, mussten sich die Beamtinnen und Beamten mit vereinzelten kleinen Sachbeschädigungen und einigen wenigen Tätlichkeiten zwischen Personen befassen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile