Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. April 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 110

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach massiven Sachbeschädigungen

pid. Durch eine unbekannte Täterschaft sind über die Osterfeiertage im Viktoria- und Altenbergquartier massive Sachbeschädigungen an Personenwagen begangen worden. Bis zur Zeit sind der Polizei rund 20 beschädigte Fahrzeuge bekannt. In praktisch allen Fällen wurden die Autos mit einem spitzen Gegenstand - teilweise auf beiden Fahrzeugseiten - zerkratzt. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 40'000 Franken. Fahrzeughalterinnen und -halter, deren Fahrzeuge ebenfalls beschädigt wurden, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei in Verbindung zu setzen, damit die entsprechenden Anzeigen aufgenommen werden können.<br> Allfällige Hinweise oder Beobachtungen über die unbekannte Täterschaft nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile