Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. April 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 130

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Nordring: heftige Kollision

pid. Gestern Donnerstag ereignete sich am Nordring eine heftige Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Automobilistin wurde dabei leicht verletzt.<br> Gegen 18.10 Uhr bog ein 31-jähriger Automobilist bei der Lichtsignalanlage Dammweg/Quartiergasse verbotenerweise nach links ab. Anschliessend hielt er bei der Wartelinie, Höhe Dammweg/Nordring an. Mit der Absicht, weiter in Richtung Römerweg zu fahren, überquerte er in der Folge den Nordring. Dabei kollidierte er heftig mit einer korrekt stadtauswärts fahrenden Autolenkerin. Diese wurde beim Unfall leicht verletzt und musste von der Sanitätspolizei zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund Fr. 20'000.--. Es kam während einer Stunde zu einer starken Behinderung des öffentlichen und privaten Verkehrs.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile