Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. April 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 135

Das Regierungsstatthalteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Brand Ausstellungsstand BEA: Ursache geklärt

pid. Heute Samstag Morgen, kurz nach 06.30 Uhr, musste die Berufsfeuerwehr Bern an den Brand eines Ausstellungsstandes auf dem Freigelände der BEA expo bern ausrücken.<br> Der Brand konnte von anwesenden Personen mittels Feuerlöscher vor dem Eintreffen der Feuerwehr grösstenteils gelöscht werden.<br> Die Stromversorgung der Aussenstände der BEA wird während der Nacht abgestellt. Heute Morgen, um 06.00 Uhr, wurde der Strom wieder eingeschaltet. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass eine am Vorabend nicht ausgeschaltete Stromleiste des betroffenen Standes, angeschlossene Lampen in Betrieb setzte. Diese Lampen und das Ausstellungsgut waren mit dünnen Tüchern abgedeckt. Durch die Hitzeentwicklung der Lampen konnten sich die Tücher entzünden und den Brand auslösen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile