Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Mai 2001 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 150

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Kollision Velofahrer / Fussgänger

pid. Heute Montag Morgen wurde am Bollwerk ein Fussgänger bei einer Kollision mit einem Velofahrer erheblich verletzt.<br> Gegen 07.00 Uhr marschierte der 75-jährige Mann auf dem rechtsseitigen Trottoir des Bollwerks abwärts. Als er den Fussgängerstreifen der Speichergasse überquerte, kam es zu einer Kollision mit einem von der Neubrückstrasse herkommenden und in die Speichergasse einbiegenden Velofahrer. Beide Personen stürzten zu Boden. Während der Velofahrer leichte Schürfungen erlitt, zog sich der Rentner Beckenverletzungen zu und musste von der Sanitätspolizei ins Spital geführt werden.<br> Kurz vor dem Unfall passierten drei Automobilisten die spätere Unfallstelle. Beim hintersten Fahrzeug soll es sich um einen roten Opel Corsa gehandelt haben. Weil Unklarheiten über den Unfallhergang bestehen, bittet die Stadtpolizei Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, insbesondere die erwähnten Autofahrer, sich unter der Telefonnummer 321 21 21 zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile